30.12.2018

GESUND BLEIBEN. Der Präventionskongress 2019 am 23. und 24 Mai in Bonn

Die Gesellschaft für Prävention e.V. veranstaltet den Präventionskongress 2019 in Bonn. Das Deutsche Sport- und Präventionsnetzwerk und das Aktionsbündnis Prävention unterstützen diesen Fachkongress organisatorisch.

Das Satzungsziel der Gesellschaft, „die Potentiale der Prävention qualitativ hochwertig und wissenschaftlich fundiert, jedermann zugänglich zu machen”, wird mit dem Kongress nachdrücklich aktiv durch den hochrangig besetzten Beirat gefördert.
Die Gesellschaft für Prävention e. V. veranstaltet im Bonner Telekom Dom diesen Fachkongress verbunden mit einer Fach- und Publikumsmesse, zu der alle Interessierten eingeladen sind. Hochrangige Vertreter aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft legen in Vorträgen und Talkrunden ihre Expertise dar. Die Teilnahme an der Fachtagung ist anmeldepflichtig, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Mit dem „Best-Practice-Award“ werden herausragende Projekte aus verschiedenen Lebenswelten geehrt. Bewerbungen können bis zum 31. März 2019 eingereicht werden.
Die Konferenz wird nicht allein Theorie vermitteln. Breiten Raum nehmen ebenfalls Debatten und Workshops ein. Und vor allem wird es auch ganz praktisch und haptisch – Prävention zum Anfassen: Das Rahmenprogramm und die Mitmachaktionen stehen allen und ohne Anmeldung zur Verfügung. Unternehmen werden die Gelegenheit haben, sich als versierte BGM-Praktiker oder innovative BGM-Anwender zu präsentieren. Angesprochen werden alle Lebenswelten.

Die Fachtagung ist auch als Fortbildung für Ärzte (Antrag in Bearbeitung) und für Programmteilnehmer der Berufsgenossenschaft RCI respektive der Offensive Mittelstand anerkannt.

 

Der Ticketverkauf und die Anmeldung für Aussteller haben für Mitglieder der GPeV und des DSPN bereits begonnen!

Weitere Informationen finden Sie hier: Der Präventionskongress